Peter Mini

Es war ein sonniger Julimorgen 2019 und Peter (Straßacker) hat mich in sein Büro gebeten.

Peter: „ich brauche einen kleinen Lautsprecher für meinen Schreibtisch. Ich möchte einen 2-Wege-Lautsprecher mit guten Komponenten und die Lautsprechergehäuse sollen einfach zu bauen sein. Du solltest auch ein Video über das Bauen vom Lautsprecher und Löten von der Weiche machen."

Daniel: „OK, ich rede mit Dennis und frage Ihn bezüglich der Chassis und dem Gehäuse."

Also, gehe ich in unser Labor, wo man Dennis (Dennis Frank) am häufigsten finden kann und wir sprechen über den kleinen Lautsprecher für Peter. Der Name für den Lautsprecher war unser erster Ansatzpunkt. Naja, ich gebe zu unsere Kreativität hat sich in Grenzen gehalten, aber wir wussten zumindest immer, über welchen Lautsprecher wir uns unterhalten.

Klein sollte der Lautsprecher werden. Somit wollten wir auch kleine Chassis verbauen. Der Aufwand beim Bauen sollte gering sein, damit Ihr den Lautsprecher in den eigenen vier Wänden auch einfach nachbauen könnt.

Bestückung:

Dennis: „ich habe einen guten SEAS Hochtöner gefunden. Bei diesem Hochtöner brauchen wir nur ein Loch in die Front bohren."

SEAS H1396-04

Also haben wir uns für den SEAS H1396-04 entschieden.

seas h1396 2 euro grossLinks der SEAS H1396 als Größenvergleich fotografiert mit einer 2 Euro Münze. Der Hochtöner hat sehr gute Messwerte, aber für uns war auch wichtig, dass man den Hochtöner und den Mitteltöner einfach einbauen kann.

seas h1396 seite grossBei dem rechten Bild könnt Ihr erkennen, dass der SEAS H1396 eine Front für die bündige Montage auf einer Schallwand besitzt. Also, toller Hochtöner und einfach zu montieren.

Daniel: „Was wollen wir mehr?"

Wavecor WF118WA07

Dennis: „einen passenden Mitteltöner zu dem hochwertigen SEAS Hochtöner! Ich habe mich bei den Herstellern umgesehen und der interessanteste Kandidat für den Lautsprecher Peter Mini kommt aus dem Hause Wavecor."

Der WF118WA07 ist ein Chassis mit einem abgeflachtem Korb. Wenn man so ein Chassis einfräsen muss, ist es sehr aufwendig. Aber, der Korb von diesem Chassis ist sehr dünn und somit kann man den Mitteltöner ohne einfräsen einfach auf die Front schrauben. Das Chassis ist aber nicht nur einfach zu montieren, es ist auch sehr gut im Bezug auf Qualität und technische Parameter für den Einsatz in einem kleinen Bassreflexgehäuse. 

Wavecor hat aus der BD-Line die Membrane in ein WA-Chassis verbaut. „OK OK ... ich fange ganz von Vorne an." Die Wavecor BD-Line ist die High End Linie von Wavecor und ist somit mit allen technischen Raffinessen ausgestattet. Die WA-Line ist die „Standard" Linie für weniger Geld. Das tolle bei Wavecor ist, dass nur an der „Schminke" gespart wird, d. h. auch bei den günstigeren Chassis ist viel Know-how und Technik im Paket enthalten. Kleines Geheimnis: auch in der WA-Line kommt bei vielen Chassis die BD-Technologie zum Einsatz. BD ist die Abkürzung für Balance Drive und ist eine Optimierung von Wavecor für das Ein- und Ausschwingverhalten von der Membrane. Diese Technologie verringert die Verzerrungen von einem Chassis und somit haben wir einen besseren Klang mit mehr Details.wavecor wf118wa07 seite mit hintergrund gross

Der WF118WA07 ist der Kandidat von Wavecor für unseren Bausatz Peter Mini.

Was macht dieses Chassis so besonders?

Fangen wir bei den offensichtlichen Fakten an. Der Korb ist ein Stahlkorb mit vielen Versteifungen für weniger Resonanzen. Er hat viele Öffnungen vor und hinter der Zentrierspinne, damit es weniger Kompressionseffekte gibt. Auch der Schwingspulenträger ist mit Lüftungsöffnungen versehen, damit wir eine verbesserte Kühlung und auch verringerte Kompressionseffekte haben. Der Schwingspulenträger ist aus Glasfaser und somit resistent gegen Wirbelströme. Was kann man auf den ersten Blick nicht sehen? Die Wickelhöhe der Spule ist 12 mm und der Luftspalt ist 4 mm hoch. Somit ergibt sich ein linearer Hub von +/- 4 mm. Also der kleine Lautsprecher kann auch Pegel! Es ist ein Aluminiumring verbaut, für die Minimierung von Verzerrungen bei hoher Auslenkung (hohem Pegel).

Ich habe Euch ein Bild von dem Chassis WF118WA07 gemacht und Ihr könnt gut im unteren Bereich vom Korb die Öffnungen für die Luftzirkulation erkennen. Auch die Öffnungen in der Schwingspule sind gut zu sehen. Der Überhang von der Wicklung ist auch gut zu erkennen. Die Versteifungen und die großzügigen Luftöffnungen hinter der Membrane zeigen, dass dieses kleine Chassis für beste Klangqualität konstruiert wurde.

Gehäuseberechnung:

Kommen wir zum Berechnen von einem Gehäuse und wie machen wir diese Berechnung im Lautsprechershop? Wir verwenden zwei verschiedene Programme für die Simulation von Chassis im Gehäuse. Primär verwenden wir AJ-Horn von Amin Jost. Sekundär verwenden wir LSP Cad 6.0. In diesem Bericht möchte ich auf AJ-Horn genauer eingehen und Euch zeigen, wie Ihr die Daten in AJ-Horn eingeben könnt und mit der Simulation ein perfektes Gehäuse berechnen könnt.

Am Anfang...

öffnen wir das Programm AJ-Horn und auf den ersten Blick ist es ein wenig ungeordnet. Ihr könnt weiter unten eine animierte GIF mit den 5 Schritten ansehen.

aj horn animation peter mini1. Schritt:

Grundeinstellung von AJ-Horn beim Öffnen vom Programm.

2. Schritt:

Wechseln zum Reiter für die Eingabe von den Chassisdaten.

3. Schritt:

Eingabe der Daten vom Wavecor WF118WA07.

4. Schritt:

Wechseln zum Reiter zur Berechnung vom Gehäuse.

5. Schritt:

Simulation vom Gehäuse mit ca. 3 Litern Volumen und einem Bassreflexrohr HP35 von 18 cm Länge starten.

Ich mache Euch im Bereich Wissen noch ein paar Artikel und Videos zum Thema AJ-Horn.

Jetzt kommen wir zur Gehäuseform. Wir haben das Gehäuse so klein wie möglich gehalten, aber 3 Liter sind drei Milchpackungen und somit ist das Gehäuse klein, aber nicht winzig. Wir wollten den Lautsprecher unauffällig auf dem Schreibtisch integrieren und Peter wollte eine klassische Form. Darum zeige ich Euch auf der Seite die „normale" Gehäuseform. Am Ende von dem Artikel beschreiben wir, wie Ihr den Lautsprecher auch höher und nicht so tief bauen könnt. Dann passt er besser zu einem Schreibtisch, der an der Wand steht und der mit einem großen Monitor ausgerüstet ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Gehäusezeichnung und Form:

peter mini cadWir berechnen die Gehäusevolumen in einer Excel-Tabelle, bei der wir die Wandstärke, Höhe, Breite und Tiefe eingeben können. Das Ergebnis vergleichen wir mit AJ-Horn und kommen somit auf die Außenmaße. Im Anschluss zeichnen wir das Gehäuse in 3D in einem CAD Programm und überprüfen das Innenvolumen abzüglich der Chassis. Bei sehr kleinen Gehäusen ist auch das Bassreflexrohr zu beachten.

Von der 3D Konstruktion leiten wir die 2D Zeichnung ab. Weiter unten findet Ihr ein Bild von der 2D Zeichnung, wenn Ihr auf das Bild klickt, könnt Ihr die PDF der 2D-Zeichnung herunterladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gehäuseaufbau:

Jetzt kann es los gehen, ich fahre zum Baumarkt und hole das Holz. In diesem Fall wollen wir MDF verwenden und das Gehäuse am Ende walzen.

Stückliste für einen Lautsprecher:

Name Teil Anzahl Abmessungen in mm
Front 1 200  x 120 x 12
Seitenteil 2 200 x 188 x 12
Boden 2 188 x 96 x 12
Rückwand 1 176 x 96 x 12

 

peter mini zeichnung 2d


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie kleben wir die Bretter zusammen?

Schritt 1:

peter mini aufbau 01Wir fangen mit einer Seitenwand an. Wir legen das Seitenteil auf die Werkbank und befreien das Werkstück von Staub und Sägeresten. Damit der Zusammenbau auch für Anfänger leichter ist, haben wir auf eine Gehrung verzichtet. Alle Teile werden einfach zusammengeleimt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2:

peter mini aufbau 02Der obere Boden wird mit dem Seitenteil verklebt. Wir haben das Loch für das Bassreflexrohr schon gesägt. Man kann es auch zum Schluss sägen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 3:

peter mini aufbau 03Dir Rückwand wird eingeklebt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 4:

peter mini aufbau 04

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 5:

peter mini aufbau 05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 6:

peter mini aufbau 06

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 7:

peter mini aufbau 07